2008

N E W S

 

"REPORTER" GESUCHT!

Am Samstag, den 04.10.2008 ging es los!
Al und Dave starteten ihre Tour in Holland, um dann anschließend nach Deutschland zu kommen.
Natürlich konnten wir nicht überall sein. Um jedoch möglichst viele Fans über diese Website mit Bild- und Lesestoff zu versorgen, bitten wir um Eure Mithilfe: Bitte schickt uns Eure Bilder, Konzertberichte, Setlisten, jeder kleinste Schnipsel ist willkommen!
Wir stellen das Ganze dann hier auf diese Seite.
So haben dann alle etwas davon, auch die, die eventuell gar kein Konzert besuchen konnten.
Nur Mut, es erwartet hier niemand das perfekte Foto oder den perfekten Bericht.
Diese Seite ist von Fans für Fans, und es wäre toll, wenn möglichst viele daran mitarbeiten würden. Die Email-Adresse dazu findet Ihr im Impressum.

HERZLICHEN DANK!


Vielen Dank an alle, die uns bis jetzt mit Bildern und Texten versorgt haben. Und an all die, die uns weitere Bilder "angedroht" haben: Ich freue mich auf die Zusendung!


 

DEZEMBER 2008


Frohe Weihnachten und alles Gute für 2009! 

*****

Good News for UK Fans…..
An Acoustic Evening with Al Stewart featuring Laurence Juber
!
 


 
 
What you have just read is the official Title of Al’s upcoming UK Tour. So you all know what that means! And on this trip LJ is playing the entire Tour and so everyone will get to see him. This is the first time that Al and LJ have ever played a big Tour like this in the UK. As many of you noticed, some of the venues listed in last week’s Newsletter don’t yet know about the UK Tour! This should all be sorted out very soon and I will send out an expanded list of dates as soon as I get them.

Neville

*****

Von Neville Judd erreichen uns die ersten bestätigten Konzertdaten zur anstehenden England-Tour im Mai 2009:

MAY 2009 UK TOUR DATES CONFIRMED

1st Milton Keyes - the Stables
4th Southampton - The Brook
5th London - The Empire Leicester Square
6th London - The Empire Leicester Square
8th Bristol - Colston Hall
9th Manchester - Palace Theatre
13th Birmingham - Town Hall
15th York - Opera House
16th Gateshead - Sage
17th Edinburgh - Queens Hall

And more to follow.

Cheers,
Neville


NOVEMBER 2008


England-Tour im Mai 2009!

A Unique new direction for Al -
I can now officially announce that the rumours are true and Al will be performing a major British Tour in the first 2 weeks of May 2009.
I will have the dates in a few days time but Al's manager, Steve Chapman, this weekend gave me the go ahead to tell everyone on the list a few details first.
And there may well also be an American debut for these unique performances!
Some of the dates will feature an inspired new concept, something that incorporates an idea Al we’ve had for several years, which makes full use of Al’s skills of narration and stage craft while also responding to a request that I have heard many of you make at shows since the mid 70’s!
Because, for the first time ever, in the first half of select upcoming performances... Al will perform complete albums live in the order that the songs appeared on the record!
The second part of the shows will then follow the traditional format.
At present the albums being considered are Year of the Cat and Time Passages.
Personally I think that consideration could also be made to an evening that incorporated complete performances of the Bedsitter Images and Modern Times albums but we will have to wait and see and to be honest, hearing Year of the Cat in it’s entirety live for the first time after 32 years will do for me!
More details on all of this as it comes in but we just thought that you would like to know a little today.
There will be a number of Fan Club events based around the Tour and these will include the chance to win pairs of Front Row tickets to the opening night!
So that’s it for the moment.
A very Happy Thanksgiving to everyone, wherever you are around the world.

Neville

*****


Dear Al & Dave,
thank you for being here. It was a great event.

Your friends from www.alstewart.de

*****

Die ORANGERIE in FULDA sah Al Stewart & Dave Nachmanoff am 5.11.2008


OKTOBER 2008



Die ersten Tour-Bilder sind endlich online. Zu finden unter dem Menüpunkt TOUR 2008

*****

Al & Dave werden ein weiteres Mal im Radio zu hören sein, und zwar beim Sender RBB Radio Eins am Montag, den 3. November zwischen 19:00 und 19:30 Uhr.
Den Livestream gibt es HIER

*****

In LUDWIGSBURG spielen Al & Dave am Samstag, den 1.11.2008

Noch ein kleiner Vorbericht zum Konzert in EUSKIRCHEN am 29.10.2008

Einen Vorgeschmack auf das Konzert am 5. 11. in der Orangerie in Fulda gibt DIESER Vorbericht.

Und über eine bereits vergangene Show wissen diese Reviews zu berichten, nämlich das Konzert vom 22.10. in Hamburg:

www.welt.de/welt_print/article2618578/Al-Stewart-Ein-wahrer-Songpoet-mit-viel-Spielwitz.html

archiv.mopo.de/archiv/2008/20081024/hamburg/kultur/
al_stewart_sang_seine_hits.html


*****


Al & Dave spielten am 22. Oktober in der Fabrik in Hamburg.
HIER gibt`s ein paar Bilder dazu.

Davor waren sie beim Sender OLDIE 95 zu Gast.
Den Artikel dazu findet ihr HIER

*****


Al & Dave live im Radio am 22.10.2008!

Irgendwann zwischen 16 und 20 Uhr soll es ein Interview und zwei Live-Songs geben, sofern es nicht wieder wie in Holland einen Stromausfall gibt. Zu finden ist das Ganze hier: 

213.200.64.229/freestream/download/oldie95/frameset.html

*****


Auf Youtube sind die ersten Videos von der eben zu Ende gegangen Holland-Tour aufgetaucht. Zu finden unter TOURVIDEOS

*****


Fan-Treffen in Veenendaal, Holland, am 19.10.08

Anlässlich des für dieses Jahr letzten Al-Stewart-Konzertes in Holland lädt Regina Slujter, die die hollänische Fan-Seite leitet, zu einem kleinen Treffen ein. Nach dem Konzert soll es ausreichend Gelegenheit geben, um mit Al & Dave zu sprechen.
Desweiteren werden 2 Eintrittskarten für das am selben Tag stattfindende Al-Stewart-Konzert verlost. 
Näheres unter www.alstewart.nl


 SEPTEMBER 2008

Zum Auftakt ihrer Holland- und Deutschland-Tour sind Al Stewart und Dave Nachmanow beim niederländischen Radiosender RADIO 2 zu Gast. Eingeladen in das beliebte TROS Muziekcafé werden sie dort vier Songs spielen und  Moderator Daniel Dekker in einem Interview Rede und Antwort stehen.
Das Ganze wird auch per Internet-Livestream zu hören sein, und zwar am 4. Oktober von 16:00 Uhr bis 16:30 Uhr:

www.omroep.nl/radio2/live64.asx

*****

Al & Dave sind in Deutschland auf Tour!


AKTUELLE DATEN SIND UNTER DEM MENÜPUNKT "TOUR" UND DORT DANN UNTER "TOURDATEN"  ZU FINDEN

*****

 
Weitere CD-Kritiken sind unter anderem hier zu finden:

www.monstersandcritics.de/artikel/200838/article_102701.php/CD-Kritik-Sparks-Of-Ancient-Light-von-Al-Stewart

www.hr-online.de/website/radio/hr1/index.jsp?rubrik=15504&key=standard_document_35263930

http://www.swr.de/swr1/rp/musik/cd/-/id=446680/nid=446680/did=3992954/1idxmbx/index.html

*****                                 
            
                                  
                                   "Die 
Neue" - Eine Rezension

Sparks Of Ancient Light" – ein neues Album von Al Stewart! 

Einen richtig guten Tag erkennt man zum Beispiel daran, dass der Briefträger die neue CD von Al Stewart bringt. Leider kommt das nur alle paar Jahre mal vor – umso höher sind dann die Erwartungen… und auch gewisse Befürchtungen: Was, wenn der Meister diesmal nur Durchschnitt abliefert? Wenn die neue CD nach dem ersten Hören gleich ins Regal wandert und man doch lieber nochmal „Year Of The Cat" oder „Beach Full Of Shells" rauskramt?

Nein, keine Chance: Wer „Sparks Of Ancient Light" einmal in den Player legt, will dieses Album immer wieder hören. Nach 43 Jahren im Geschäft macht dem schottischen Folk-Rocker das Musizieren offenbar soviel Spaß wie nie zuvor – und uns das Zuhören! Kaum zu glauben, dass der jugendlich klingende Musiker, der uns hier so blendend unterhält, bereits Mitte Sechzig ist. Sein 19. Album ist das – doch Ermüdungserscheinungen oder Wiederholungen gibt es bei Al Stewart nicht: „Sparks Of Ancient Light" überzeugt vom ersten bis zum letzten Track. Das Album hat alle Qualitäten, die man am Werk von Al Stewart so schätzt – und nimmt uns gleichzeitig auch in neue Richtungen mit. Al scheut sich nicht einmal, die akustische Gitarre, die er so virtuos beherrscht, über weite Strecken im Schrank zu lassen, um seinen exzellenten Begleitmusikern eine Bühne zu geben. Sein Gesang klingt herrlich entspannt, und auch als Poet zeigt er sich auf der Höhe seiner Kunst: einige der schönsten musikalischen Geschichten seiner Karriere erzählt er auf „Sparks Of Ancient Light", gewährt humorvolle, bewegende Einblicke in seine Welt. Al Stewart ist kein Nostalgiker – und deswegen kann er es sich leisten zurückzublicken. Die Kapriolen der historischen Vergangenheit resümiert er mit demselben Scharfblick wie Skurriles aus unserer Gegenwart.

Al Stewart erzählt gerne von seinen Wurzeln, dem England des vorigen Jahrhunderts (auch in musikalischer Hinsicht), doch sein Standpunkt ist das Jetzt. Im Jahr 2008 scheint er endgültig dort angekommen zu sein, wo er immer hinwollte: In einem musikalischen Universum, in dem nur noch die Platten gemacht werden, die ihm selbst gefallen – ohne Einmischung eines Labels oder den Erwartungsdruck der Chart-Hörer. „I’ll let the world come to me", singt er im letzten Stück, „and if it’s too busy I really won’t mind" – und das bringt den Geist dieser originellen, weisen und auch humorvollen Platte gut auf den Punkt.

Und natürlich folgen wir der charmanten Einladung mit dem allergrößten Vergnügen, schließen die Fenster und Türen, löschen das Licht – und drücken die „Repeat"-Taste...

René Klammer
 

 05. September 2008

 Herzlichen Glückwunsch zum 63. Geburtstag, Al!

*****


Der Trailer zu Neville Judd`s Film "AL STEWART - THE MAKING OF SPARKS OF ANCIENT LIGHT" 
ist auf YouTube unter folgendem Link zu finden: www.youtube.com/watchv=opZTJmJpVec
Der Film (DVD & Audio-CD) selbst kann auf Neville`s Website unter www.nevillejudd.com/index.php?id=64 geordert werden.


AUGUST 2008

Ein besonderes Hörspiel braucht auch besondere Musik. Allerdings kommt es selten vor, dass man für ein deutsches Hörspiel einen amerikanischen Popsänger engagiert. Und doch enthält die Hörspiel-CD „Hast du Angst?" einen Song von Dave Nachmanoff, den man nirgendwo sonst findet. Wie kam es dazu?

Nachzulesen unter der Rubrik "STORIES"

*****


Wer es gar nicht mehr erwarten kann: Unter
cdbaby.com/cd/alstewart2 kann man in die neue CD schon ausführlich reinschnuppern. Viel Spass damit!

***** 


Wie schon bei "Rhymes In Roomes" und "A Beach Full Of Shells" zeichnet Randall Armor auch für das Cover von "Sparks Of Ancient Light" verantwortlich.

Wer des Englischen mächtig ist, findet unter nachstehendem Link eine interessante Story zur Entstehung der Zusammenarbeit mit Al Stewart sowie der Cover:
randallarmor.blogspot.com/2008/07/al-stewart_07.html

*****


"Sparks Of Ancient Light" wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits am 12.09.2008 veröffentlicht!


Juni 2008 

Jetzt ist es amtlich: Das neue Album erscheint Mitte September!

Hi everyone,

Here is the news we have all been waiting for:

Al Stewart's new Album "Sparks of Ancient Light" will be released by 
Appleseed 
in the United States on September 16 2008 and by EMI in the rest of the World on September 15 2008.
The Track listing is -

1. Lord Salisbury
2. (A Child¹s View Of) The Eisenhower Years
3. The Ear Of The Night
4. Hanno The Navigator
5. Shah Of Shahs
6. Angry Bird
7. The Loneliest Place On The Map
8. Sleepwalking
9. Football Hero
10. Elvis At The Wheel
11. Silver Kettle
12. Like William McKinley

I got this news just a few minutes ago and am sending it out to you all at once.....hence no fancy graphics etc !

Details on how you can be the very first Fans to get the CD and much, much more besides, will follow very soon.

Cheers everyone,

Neville
                              

Mai 2008

Hier gibt es einen längeren Vorbericht zum Konzert in Euskirchen:
www.rundschau-online.de/html/artikel/1209913597417.shtml

*****


Das neue Album ist "im Kasten"

Hi everyone,

Al and Laurence have been in the studio in Los Angeles this week finishing work on the new album.
I will have a very special report on this in a couple of weeks! 

Cheers everyone,
Neville 
 

März 2008

Live-Versionen zweier neuer Songs, die voraussichtlich dem neuen Album geben wird, sind hier zu finden:

A Childs View Of The Eisenhower Years:
www.youtube.com/watch?v=cpN_kEPyvX4
 

(A Certain) Frisson:
www.youtube.com/watch?v=mLZUcNjFXtg

Anmerkung: Aus "Frisson" wurde auf dem Album "The Ear Of The Night"

*****


Al spricht zum ersten Mal über sein wohl erst im September erscheinendes neues Album.
Wer des Englischen mächtig ist, sollte sich dieses Interview, das Neville Judd mit Al geführt hat, mal ansehen. Zu finden unter dem Menüpunkt STORIES.

Hier ist die vorläufige Track-Liste des Albums:

- Lord Salisbury
- Hanno The Navigator
- A Child's View Of The Eisenhower Years
- (A Certain) Frisson
- Shah Of Shah's
- Silver Kettle
- William McKinley
- Pass The Ball
- Dido
- Long Time Gone
- Four Leafed Clover
- Angry Bird

Natürlich kann sich hier noch jede Menge ändern, selbst der Album-Titel steht noch nicht fest.

*****    
 

 
Die Al Stewart Fans der Al-Stewart-Mailing-Liste haben in den Jahren 2006 bis 2007 ihre Lieblings-Alben gewählt.
Dabei wurden auch "inoffizielle" Alben berücksichtigt. Auf einer Skala von 1 bis 10 wurden Punkte vergeben. Hier das Ergebnis:

1. "Between The Wars" 9.02.
2. "Modern Times" 8.98.
3. "Year Of The Cat" 8.86.
4. "A Beach Full Of Shells" 8.72.
5. "Past, Present & Future" 8.71.
6. "Famous Last Words" 8.20.
7. "Rhymes In Rooms" 7.92.
8. "24 P/Carrots" 7.84.
9. "Time Passages" 7.51.
10. "Down In The Cellar" 7.51.
11. "Time Passages Live" 7.40.
12. "Last Days Of The Century" 7.15.
13. "Seemed Like A Good Idea At The Time" 6.85.
14. "Live/Indian Summer/Roxy" 6.80.
15. "Dark Side" 6.29.
16. "Zero She Flies" 6.10.
17. "Orange" 6.09.
18. "Love Chronicles" 5.95.
19. "Russians And Americans" 5.41.
20. "Bedsitter Images/The First Album" 5.30.

Carol, die diese Liste zusammengetragen hat, präsentierte sie Al nach dem Town Crier Konzert am 9. März.
Al stimmte zu, dass die letzten 5 Alben die "schlimmsten" seien, die er gemacht hätte.
Desweiteren gäbe es einige, die er nicht als "echte" Alben betrachte, als da wären "Dark Side, Live/Indian Summer/Roxy, SLAGIATT, Time Passages Life und Rhymes in Rooms".
Überrascht war Al von der hohen Position, die "Rhymes In Rooms" einnahm. Ebenso konnte er nicht verstehen, warum "Between The Wars" den Spitzenplatz belegt. Er hatte zwar davon gehört, dass viele es als sein bestes Album betrachten, er selbst ist jedoch nicht davon überzeugt. Er würde "Past, Present & Future" als sein bestes Werk ansehen. (Anmerkung: Al scheint seine Meinung darüber geändert zu haben, da er in einer früheren Befragung ebenfalls "Between The Wars" bevorzugte.)
Mit der weiteren Rangfolge war er dann einverstanden.


 Februar 2008

There is an Al gig coming up that you might not want to miss if you are in the area!
On Friday March 7th, Al and Dave are playing a show in Reading PA opening for ex Traffic member Dave Mason.

And, as we all know, Al is presently road testing brand new songs that he is working on for the new album. So the set list will include a few surprises.......
Plus it's a Friday night!
Tickets are now on Sale.
Here are the show Details -

Scottish Rite Cathedral
310 South 7th Ave.
Reading, PA 19611
Doors 7:00 pm
Al and Dave 8:05 pm
Dave Mason 9:15 pm

Cheers everyone,

Neville

Zweifellos wird es ein Ereignis sein die neuen Songs noch vor der Albumveröffentlichung live zu erleben, um dann später beurteilen zu können, in wie weit sie sich noch verändert haben.
Also, falls jemand an diesem Tag noch nichts vorhaben sollte und zufällig in der Gegend ist...
Andererseits könnte man ja bei dem derzeitigen EURO-Kurs auch mal schnell nach Amerika fliegen :-)

 
 
*****


Los Angeles County scheint Al gut zu bekommen. Er schreibt derzeit mehr Songs als jemals zuvor.
Und somit haben wir fünf weitere neue Stücke, die es auf das neue Album schaffen könnten:

A Child’s View of the Eisenhower Years
Shah of Shah’s
Frisson
Sleepwalking
Hanno The Navigator


Januar 2008

Das derzeit noch aktuelle Album von Al ist "A Beach Full Of Shells"
Voraussichtlich erst immer Sommer 2008 wird das neue Album, das wiederum von Laurence Juber produziert wird, erscheinen. Mit großer Wahrscheinlichkeit dürften die folgenden drei Tracks, die Al bereits auf seinen Touren spielt, enthalten sein:

Pass The Ball
Long Time Gone
Wrong About That

Lassen wir uns mal überraschen!